Top 10 Attraktionen in Genf

Wir haben für Sie die besten Attraktionen in Genf zusammen gestellt.

taxi boat “Mouette”

Zum Jet d’eau mit dem Boot-Taxi “Mouette”

Nehmen Sie zur Seeüberquerung das gelbe Boot “Mouette” (kostenlos für unsere Gäste) oder spazieren Sie gemütlich zum Jet d’eau. Der Jet d'eau und seine Abermillionen Luftblasen werden Sie verzaubern! Pro Sekunde werden 500 l Wasser mit einer Geschwindigkeit von 200 km/h in eine Höhe von 140 m gestossen. Ursprünglich diente die Fontäne dazu, die Kraft der Rhône an die Handwerker weiterzuleiten, doch als die Ateliers ihren Umsatz erweitern wollten, wurde sie zum Jet d’eau. Seit 1891 dominiert der Jet d'eau die Promenade und ist ein touristisches Highlight, das Sie sich unbedingt anschauen sollten!

CERN – Forschung, Wissen und Innovation

CERN – Forschung, Wissen und Innovation

Der Globe de la Science et de l'Innovation steht symbolisch für die Erdkugel und verkörpert die Botschaft des CERN an die Gesellschaft in den Bereichen Wissenschaft, Teilchenphysik, Spitzentechnologie und praktische Anwendungen. Der Globus ist 27 m hoch und hat einen Durchmesser von 40 m. Am Tag wie in der Nacht ist er eine einzigartige und absolut sehenswerte Attraktion. Im Erdgeschoss wird die Ausstellung «Univers de particules» (Universum der Teilchen) gezeigt. Tauchen Sie ein in die Welt der Teilchen und machen Sie eine Reise bis zurück zum Urknall.

Völkerbundpalast

Völkerbundpalast

Der zwischen 1929 und 1936 errichtete Völkerbundpalast beherbergt den europäischen Sitz der Vereinten Nationen. Das Zentrum der Weltdiplomatie empfängt über 25.000 Delegierte jährlich. Zahlreiche Kunstwerke sind hier ausgestellt. Tägliche Führungen. Der Völkerbundpalast steht im Parc de l'Ariana. Hier hatte der Völkerbund bis 1946 seinen Sitz. Nach der Auflösung dieser Organisation wurde der Palast zum europäischen Sitz der Vereinten Nationen (UNO). Mit über 6.000 Versammlungen pro Jahr ist es nach New York das größte Zentrum der UNO.

Patek Philippe Museum

Patek Philippe Museum

Machen Sie eine Reise durch 500 Jahre Uhrengeschichte. Im Viertel Plainpalais liegt das Patek Philippe Museum. Es wurde 2001 gegründet und beherbergt die renommiertesten Schöpfungen der Genfer Uhrmacher. Hier erwartet Sie auch eine bemerkenswerte Sammlung von Uhren, Musikautomaten und Emaillen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert aus Genf, der Schweiz und Europa. Schließlich befindet sich in dem Museum auch eine der Uhrmacherkunst gewidmete Bibliothek.

Mont Salève

Mont Salève

Ein Ort der Ruhe mit einem atemberaubenden Panoramablick. Nach einer kurzen Busfahrt vom Zentrum aus und nach nur 5 Minuten mit der Seilbahn finden Sie sich plötzlich im Gebirge wieder. Ein magischer Ausblick über Genf und seine Umgebung erwartet Sie. Wanderungen, Gleitschirmfliegen, Mountainbiken oder Langlauf im Winter − auch für Sportbegeisterte lohnt sich dieser Ausflug! Inkludiert im Geneva Pass (erhalten Sie bei Ihrem Aufenthalt)

Genfer Altstadt

Genfer Altstadt

Die Genfer Altstadt ist das grösste historische Zentrum der Schweiz. Überragt wird sie von der Kathedrale St. Peter, der Hochburg der Reformation. Steigen Sie die 157 Stufen zum Turm empor, und erleben Sie das einzigartige Panorama der Stadt. Anschliessend schlendern Sie durch die hübschen Gassen der Umgebung und entdecken die zahlreichen Schätze der Genfer Geschichte.

Internationales Rotkreuz- und Rothalbmond-Museum

Internationales Rotkreuz- und Rothalbmond-Museum

In Genf, dem Geburtsort des Roten Kreuzes, liegt das einzige dem Werk von Henry Dunant gewidmete Museum. Das 1988 eröffnete Museum liegt gegenüber vom Völkerbundpalast und wurde 2013 komplett umgebaut. Emotionen, Entdeckungen, Überlegungen: das Museum bietet eine einmalige Einführung in den humanitären Einsatz.
Die Dauerausstellung „Das humanitäre Abenteuer“ wird in drei thematischen Räumen organisiert, die von anerkannten internationalen Architekten mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen entworfen wurden: Verteidigung der Menschenwürde (Gringo Cardia, Brasilien), Wiederaufbau der familiären Beziehungen (Diébédo Francis Kéré, Burkina Faso) und Verringerung der Risiken der Natur (Shigeru Ban, Japan). Ein Besuch, den Sie mit zwölf Zeugen unserer Zeit erleben und teilen.

Das Quartier des Bains

Das Quartier des Bains (Bäderviertel)

Lebenskultur und eine Nacht voller Erlebnisse! Vom MAMCO im Zentrum für Moderne Kunst bis hin zu den zahlreichen Galerien und erstklassigen Ausstellungen ist das Quartier des Bains die europäische Plattform für Moderne Kunst. Trendige Kneipen und Bars tragen zum nächtlichen Trubel bei! Nicht verpassen: «La Nuit des Bains» (Bädernacht), eine gemeinschaftliche Vernissage, die dreimal im Jahr organisiert wird.

Schokolade in Carouge

Schokolade in Carouge

Zu Fuss aus der Innenstadt erreichbar – Carouge ist das Greenwich Village von Genf! Die Architektur erinnert an seine sardischen Wurzeln und vermittelt das Lebensgefühl des Südens. Händler, schattige Terrassen, Künstler und Antiquitätenhändler bevölkern die zahlreichen Gassen von Carouge, in denen Sie stundenlang schlendern und dabei die Zeit vergessen können. Am Abend geniessen Sie die Stimmung in den vielen trendigen Bars, die in der ganzen Stadt bekannt sind. Machen Sie einen Stop in der Chocolaterie von Philippe Pascoët.

Shoppen in einzigartigen Boutiquen

Shoppen in einzigartigen Boutiquen

Verbringen Sie einen Nachmittag mit dem "Geneva Girls Guide" und entdecken Sie einige ganz spezielle Boutiquen.

 

Video of Geneva


  Dienstleistungen
  • Rezeptionsdienst 24/7
  • Tägliche Zimmerreinigung
  • Highspeed Internetzugang
  • Frühstück im Bett *
  • Tageszeitung *
  • Vor-Ort Spa Anwendungen *
  • Wäscheservice *
  • Autovermietung *
  • Limousinenservice *
* Diese Leistungen können zusätzlich verrechnet werden.
  Wohnen
  • Rezeption
  • Empfangsbereich
  • 2 Lounges
  • 2 Aufzüge
  • Treppenhäuser für Direktzugang
  • Eigener Briefkasten
  • Lagerraum mit Schrank im UG
  Arbeiten
  • HD-Polycom Videokonferenz-Raum
  • PC- und Business-Center mit Drucker
  • Highspeed Internet LAN & WLAN
  • Sitzungszimmer für 4-8 Personen
  • 4 Arbeitsplätze mit Wireless- und USB-Multifunktions-Drucker im EG